EKvW-Info 04/2017

15. Februar 2017

Logo der EKvW

Musikalische Dialoge zum Reformationsjubiläum

500 Jahre nach der Reformation wird Martin Luthers Erbe in der Evangelischen Kirche von Westfalen auch musikalisch fortgeschrieben: mit der Reihe »Dialoge 2017«. Sechs Auftragskompositionen sind dazu entstanden, die ein Zwiegespräch zu ausgewählten Bach-Kantaten eröffnen – »inspiriert von Text, Form oder auch durch freie Assoziationen«, so Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Hirtzbruch, der das Konzept entwickelt hat. Im Rahmen eines Konzertes oder Gottesdienstes kommen die neuen Werke zusammen mit der jeweiligen Bach-Kantate zur Aufführung.

mehr

Inhalt

Starkes Team für den Kirchentag 2019

»Wir werden gute Gastgeber sein«, sagte Präses Annette Kurschus, als endgültig klar war: Der Kirchentag kommt 2019 nach Dortmund. Und der kann nun verstärkt vorbereitet werden, denn das westfälische Kirchentagsteam für 2019 steht fest: Die fünf Frauen haben sich jetzt in Dortmund der Öffentlichkeit vorgestellt.

nach oben       mehr

Haus Villigst mit neuer Homepage

Haus Villigst hat eine neue Homepage: Das Bildungs- und Tagungshaus der Evangelischen Kirche von Westfalen in Schwerte bietet auf seiner neu gestaltetet Website zahlreiche Informationen über die Geschichte und Philosophie von Haus Villigst, seine Nutzung als moderne Tagungsstätte, die Ausstattung der Zimmer, kulinarische Standards und natürlich die Menschen, die dort arbeiten.

nach oben       mehr

Gesucht: »chrismon-Gemeinde 2017«

Gemeinden bringen großartige Dinge auf den Weg, auf die man stolz sein kann – und über die man reden darf. Mit dem »chrismon« -Gemeindewettbewerb will die evangelische Monatszeitschrift dieses Engagement würdigen. Über 400 Gemeinden haben sich in den vergangen Jahren bereits daran beteiligt. Nun sucht »chrismon« die »chrismon-Gemeinde 2017« – in einem Jurywettbewerb mit Publikumsbeteiligung.

nach oben       mehr

Landeskirche kompakt

Termine

Symposium »Die Entdeckung des Individuums«

Wie haben sich Reformation und die neuzeitliche Entwicklung des Individuums gegenseitig beeinflusst? Wie wirken die Wurzeln der Reformation bis heute? Wie geht der Mensch mit sich selbst und mit den anderen um? Wie begegnet er Armut und Andersartigkeit? Diesen und anderen spannenden Fragen geht das zweitägige Symposium »Die Entdeckung des Individuums« nach, das vom 10. bis 11. März in Haus Villigst stattfindet.

nach oben       mehr

Material

Ökumenischer Jugendkreuzweg »JesusArt«

Die Materialien zum Ökumenischen Kreuzweg der Jugend 2017 sind da: Neben Bildern, Texten und Musik gibt es zum ersten Mal alternativ zu gedruckten Materialien auch eine App für Smartphone und Tablets zum Mitbeten. Der Jugendkreuzweg will mit jungen Menschen und ihren Fragen zu den Kreuzen dieser Welt unterwegs sein. Unter dem Titel »JesusArt« steht dieses Mal Straßenkunst im Mittelpunkt. 

nach oben       mehr

bpb-Dossier zur Reformation

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat ein neues Online-Dossier zum Thema »Reformation: Luthers Thesen und die Folgen. Deutsche Geschichte im Zeichen der konfessionellen Polarisierung 1517-1648« erstellt. Mit zahlreichen interessanten Artikeln und nützlichen Informationen – darunter auch ein Link zur aktuellen »Aus Politik und Zeitgeschichte«-Ausgabe, die kostenlos bestellt werden kann.

nach oben       mehr

Sonntag Judika: „Gerechtigkeit und Frieden”

Zum Sonntag Judika (2. April 2017) hat die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland ein 79-seitiges Materialheft herausgegeben. Es enthält unter anderem Ideen, Anregungen und Impulse zur Gestaltung eines Themengottesdienstes unter dem Motto »Gerechtigkeit und Frieden«.

nach oben       mehr

Programmheft »Reformationsjubiläum – Höhepunkte«

Die Staatliche Geschäftsstelle »Luther 2017« hat ein lesenswert-informatives Programmheft mit einer Auswahl aus den zahlreichen Veranstaltungen (Ausstellungen, Tagungen, Diskussionsrunden, Lesungen und Festveranstaltungen) herausgebracht.

nach oben       mehr

Handreichung »Zeigen, was ich liebe«

Die neue Handreichung »Zeigen was ich liebe – mit Muslimen über den christlichen Glauben sprechen« richtet sich vor allem an in der Flüchliungshilfe engagierte Ehrenamtliche. Herausgeber sind die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD), die Vereinte Evangelische Mission (VEM) und das EKD-Zentrum für Mission in der Region (ZMiR).

nach oben       mehr

»Einfach frei«

Luther-Booklet der Evangelischen Jugend

500 Jahre nach dem Thesenanschlag:Luther ist in aller Munde! Unzählige Schriften erscheinen – und die Evangelische Jugend von Westfalen ist auch dabei. Kurz und knapp enthält das Luther-Booklet »Luther und so – mal kurz erklärt!« die wichtigsten Informationen über einen Menschen, der eine Person des Mittelalters und gleichzeitig ein Wegbereiter der Moderne war.

nach oben       mehr

Stellen



    © 2017 Evangelische Kirche von Westfalen
    Redaktion: Andrea Rose, Bernd Tiggemann

    Landeskirchenamt der EKvW
    Altstädter Kirchplatz 5
    33602 Bielefeld
    Tel.: 0521 594-139
    E-Mail: newsletter(at)ekvw.de
     
    Hier finden Sie die EKvW im Internet:
    www.evangelisch-in-westfalen.de
    Bei Facebook: www.facebook.com/evangelischekirchevonwestfalen
    Bei twitter: www.twitter.com/ekvw_online
     
    Haben Sie Fragen oder Anregungen?
    Schreiben Sie eine Mail an
    newsletter(at)ekvw.de.

    Newsletter im Browser anzeigen

    Wenn Sie diesen Newsletter neu abonnieren oder abbestellen möchten: Newsletter-Abo verwalten

    Bildnachweise:

    EKvW, Stiftung Kirchenmusik, Bundeszentrale für politische Bildung, Evangelische Jugend von Westfalen, chrismongemeinde.evangelisch.de, a-m-d.de, jhdshop.de, Public Domain