EKvW-Info 26/2016

21. Dezember 2016

Logo der EKvW

Verleih uns Frieden gnädiglich

Nach dem Terror in Berlin hat Präses Annette Kurschus ein Gebet an die westfälischen Kirchengemeinden verschickt, das in den Gottesdiensten der bevorstehenden Feiertage verwendet werden kann.

mehr

Inhalt

Neue Beauftragte für Konfirmandenarbeit

Die bisherige Pfarrerin der Jugendkirche Hamm tritt zum 1. Februar die Nachfolge von Thomas Böhme an, der an das Comenius-Institut für Erziehungswissenschaft in Münster gewechselt ist. Im Pädagogischen Institut der EKvW (Schwerte-Villigst) wird Iris Keßner (46) die Verantwortung für den Fachbereich Konfirmandenarbeit übernehmen und für deren konzeptionelle Weiterentwicklung zuständig sein.

nach oben       mehr

Fördermöglichkeiten Sprachkurse

In vielen Gemeinden finden zurzeit selbstorganisierte Sprachkurse für Geflüchtete statt. Unter dem Motto »Einstieg Deutsch« hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein neues Förderprogramm aufgelegt. Es ist damit möglich, sich die Kosten u. a. für Sprachlehrer, Raummieten, Exkursionen, Fahrtkosten inklusive Verwaltungskosten erstatten zu lassen. Anträge können einfach und unbürokratisch über die Evangelischen Erwachsenenbildungsreferate gestellt werden.

nach oben       mehr

Landeskirche kompakt

Termine

Konfi-Cup 2017

Am Samstag, 1. April 2017, ist es wieder soweit: Dann wird im Schulzentrum Kamen um den Westfälischen Konfi-Cup 2017 gekickt. Mitmachen können Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Jahr 2017 oder 2018 ihre Konfirmation feiern und nach dem 30. Mai 2002 geboren sind. Der Siegermannschaft winkt als 1. Preis die gemeinsame Teilnahme an einem Spiel der Fußball-Bundesliga.

nach oben       mehr

Ich stehe hier und kann nicht anders!

»Ich stehe hier und kann nicht anders! – Frauen übernehmen Verantwortung«, so heißt der Titel des 6. Dortmunder Frauenmahls. Es findet am 17. Februar von 17 bis 21 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche St. Petri statt. Mit dabei sind u. a. Präses Annette Kurschus und die Journalistin Maria von Welser. Und während eines sri lankisch-vegetarischen 3-Gänge-Menues gibt es Tischreden, Gelegenheit zum Austausch bei Kerzenschein und Saxophonmusik von Kristina Mohr.

nach oben       mehr

Klassische Kirchenmusik studieren

Am Donnerstag, den 5. Januar 2017, findet von 10 bis 18 Uhr in der Hochschule für Kirchenmusik der Evangelischen Kirche von Westfalen ein Informationstag zum Studium der Kirchenmusik statt. Potenzielle Studienbewerber können u. a. das Anforderungsniveau der Aufnahmeprüfungen kennenlernen und sich in Gesprächen mit Dozenten und Studierenden über das Unterrichtsangebot der Hochschule informieren. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

nach oben       mehr

SummerSchool 2017 in Wittenberg

Die Summer School 2017 »Es reicht. Was mich angeht.« beginnt am 24. Juli 2017 in der Lutherstadt Wittenberg mit einer großen Eröffnungsveranstaltung. In vier Seminarwochen streiten, denken und feiern bis zu 800 Studierende und Promovierende an verschiedenen Orten in der Stadt. Aktuelle Informationen finden sich auf der Homepage der Summer School.

nach oben       mehr

Material

Fürbitte für Christen in Zentralasien

Neues Material für den Gottesdienst zu Reminiszere (12. März 2017) verfügbar: Im 16. Jahrhundert wanderten lutherische Pfälzer, Hessen und Schwaben an die Wolga aus, später deportierte Stalin sie nach Sibirien und Zentralasien. Hunderttausende starben. Von Gefahr für Leib und Leben ist für die Christen in Zentralasien nicht mehr die Rede – wohl aber von staatlicher Überwachung und nachbarschaftlichen Repressalien. Die Materialsammlung präsentiert Hintergrundinfos, Lieder und Predigtvorschläge.

nach oben       mehr

Inklusiver Reiseführer: Einfach nach Paris

Einfach und inklusiv Paris entdecken? Wie das geht, zeigt ein neuer, 88 Seiten starker und acht Euro teurer Stadtführer aus dem Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen (AfJ). Mit vielen Bildern und einer größeren Schrift als sonst üblich erleichtert der inklusive Reiseführer den Zugang zu den beschriebenen Attraktionen: Louvre, Eiffelturm, die Champs Élysées, Montparnasse oder Montmartre.

nach oben       mehr

Bibeltexte für die Flüchtlingsarbeit

Nicht nur das Weihnachtsevangelium in 15 Sprachen, sondern auch das gesamte Lukasevangelium bietet die Deutsche Bibelgesellschaft zweisprachig Deutsch-Arabisch an. Zudem gibt es weitere Materialien für die Gemeindearbeit mit Flüchtlingen – zum Beispiel den Jahreskalender 2017 mit deutsch-arabischer Jahreslosung.

nach oben       mehr

Gott kommt zur Welt

Die Newsletter-Redaktion wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins nächste Jahr! 2017 sind wir wieder mit aktuellen Informationen für Sie da.

nach oben       mehr

Stellen

© 2016 Evangelische Kirche von Westfalen
Redaktion: Andrea Rose, Bernd Tiggemann

Landeskirchenamt der EKvW
Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 594-139
E-Mail: newsletter(at)ekvw.de
 
Hier finden Sie die EKvW im Internet:
www.evangelisch-in-westfalen.de
Bei Facebook: www.facebook.com/evangelischekirchevonwestfalen
Bei twitter: www.twitter.com/ekvw_online
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
newsletter(at)ekvw.de.

Newsletter im Browser anzeigen

Wenn Sie diesen Newsletter neu abonnieren oder abbestellen möchten: Newsletter-Abo verwalten

Bildnachweise:

EKvW, EKD, Frauenreferat/EKvW, Amt für Jugendarbeit /EKvW, Deutsche Bibelgesellschaft, Evangelischen Studienwerk e.V., Pädagogisches Institut/EKvW, Public Domain/pixabay.com, privat, Zentralasien: User:Man77/CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Common, EKvW/EKiR