EKvW-Info 22/2016

26. Oktober 2016

Logo der EKvW

Ökumenische Pilgerreise nach Israel und Palästina

Die gemeinsame Pilgerreise von Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) nach Israel und Palästina war mehr als lediglich der ökumenische Auftakt des Reformationsjubiläums. Präses Annette Kurschus, die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen, nahm an der Reise teil. Ihr Fazit: »Da ist etwas in Bewegung geraten, das nicht ohne Folgen bleiben wird. Wir sind nicht mit fertigen Lösungen und Antworten zurückgekehrt. Aber mit Erfahrungen, hinter die es kein Zurück mehr gibt und die es unmöglich machen, sich mit dem gegenwärtigen Stand zufriedenzugeben.«

mehr

Inhalt

»Dietrich Bonhoeffer« in New York

Für Chorleiterin Ilsabe Bartels-Kohl ist mit der Aufführung des Liedoratoriums »Dietrich Bonhoeffer« im Union Theological Seminary (New York/USA) ein lang gehegter Traum in Erfüllung gegangen: Am 6. Oktober erklang das Werk an dem Ort, am dem der lutherische Theologe und profilierte Vertreter der Bekennenden Kirche 1939 das Angebot für einen Lehrauftrag erhielt. Das Liedoratorium stammt aus der Feder von Matthias Nagel (Musik) und Dieter Stork (Text).

nach oben       mehr

Landeskirche kompakt

Termine

Tag der Presbyterinnen und Presbyter 2017

Save the date: Am Samstag, 11. Februar 2017, findet in Dortmund der fünfte Tag der Presbyterinnen und Presbyter der Evangelischen Kirche von Westfalen statt. Auf dem Programm des alle vier Jahre stattfindenden Impulstages stehen ein Gottesdienst, zahlreiche Foren und Arbeitsgruppen.

nach oben       mehr

Tag der offenen Tür an der EvH RWL

Unter dem Motto »Start smart – go social« lädt die Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum am Freitag, 11. November 2016, zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Soziale Arbeit, Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik, Pflegewissenschaft, Elementarpädagogik, Gemeindepädagogik und Diakonie: Wer sich auf seinen Schul- oder Berufsabschluss vorbereitet und Interesse an diesen Studiengängen hat, kann sich über Studienbedingungen und zukünftige Arbeitsfelder informieren.

nach oben       mehr

Material

AmD-Jahresprogramm 2017 erschienen

Jetzt liegt es druckfrisch vor – das neue Jahresprogramm des Amtes für missionarische Dienste. Es enthält zahlreiche Tagungs- und Beratungsangebote, Ausstellungs- und Veranstaltungsvorschläge: von der Gemeindeberatung und Stadtkirchenarbeit über Weltanschauungsfragen, Bibelpädagogik, missionarischen Gemeindeaufbau und Evangelisation bis zur Werkstatt Bibel.

nach oben       mehr

Neues Buch: Reformation in Westfalen

Obwohl berühmte Reformatoren wie Luther, Calvin oder Melanchthon nie nach Westfalen gekommen sind, hat es in der Region nach einer neuen Studie intensive Reformaktivitäten gegeben. Der Münsteraner Historiker Professor Dr. Werner Freitag hat jüngst die erste historische Gesamtschau zur Reformation in Westfalen seit 25 Jahren vorgelegt. Das 383 Seiten starke Buch ist im Aschendorff Verlag erschienen und kostet 29,80 Euro.

nach oben       mehr

Lutherbibel: Kostenlose App

Die revidierte Lutherbibel 2017 ist ein Höhepunkt des Reformationsjubiläums. Neben den Printausgaben steht jetzt auch die App der Deutschen Bibelgesellschaft mit dem revidierten Text zum Download für iOS und Android-Geräte bereit. Die Besonderheit: App und Übersetzung können ein Jahr lang kostenlos heruntergeladen werden.

nach oben       mehr

Mitmachaktion »Weihnachten weltweit«

Spaß am Malen und gleichzeitig etwas über den Fairen Handel und Weihnachten in anderen Ländern lernen – das ist die Grundidee der Aktion »Weihnachten weltweit«. Sie eignet sich vor allem für die Arbeit in Kindergarten oder Kindergottesdienst. Pädagogische Materialien zur Aktion, an der auch »Brot für die Welt« beteiligt ist, gibt’s im Internet: Lieder, Spielideen, Fotos und Geschichten von Gleichaltrigen in anderen Teilen der Welt.

nach oben       mehr

Buß- und Bettag: Fliehen und Ankommen

»Wie gehen wir mit den Menschen um, die auf der Flucht zu uns kommen? Welche Chance geben wir ihnen, bei uns wirklich anzukommen?« Das fragt der Ratsvorsitzende der EKD, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, in seinem Grußwort im Materialheft zum Buß- und Bettag des Evangelischen Verbands Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt. Die Broschüre zeigt, wie Menschen durch konkrete Beispiele und Projekte bei uns ankommen und arbeiten können.

nach oben       mehr

Material zum Tag der Menschenrechte

Zum Tag der Menschenrechte hat die EKD ein Materialheft unter der Überschrift »›Hier ist nicht Mann noch Frau‹ – Recht auf Gleichbehandlung ungeachtet sexueller Orientierung und Identität« herausgegeben. Darin geht es um die »weltweite Bedrängnis und Verfolgung von LSBTI” (Homo-, Bi-, Trans-, Intersexuelle Menschen). Es bietet Hintergrundwissen und Material für Gottesdienste. 

nach oben       mehr

»Info-Service Evangelische Kirche«

Gut zu wissen: Das Service-Telefon der EKD bietet Menschen ohne kirchliches Strukturwissen die Möglichkeit, schnell, niederschwellig und verlässlich in Kontakt mit evangelischer Kirche zu kommen. Bei Anrufen aus Westfalen beantwortet Pfarrer Andreas Laqueur allgemeine Fragen zu Kirche, Kasualien, kirchlichen Positionen etc. – oder vermittelt die richtigen Ansprechpartner. Zu erreichen ist es über Telefon, Mail oder soziale Medien.

nach oben       mehr

Stellen

© 2016 Evangelische Kirche von Westfalen
Redaktion: Andrea Rose, Bernd Tiggemann

Landeskirchenamt der EKvW
Altstädter Kirchplatz 5
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 594-139
E-Mail: newsletter(at)ekvw.de
 
Hier finden Sie die EKvW im Internet:
www.evangelisch-in-westfalen.de
Bei Facebook: www.facebook.com/evangelischekirchevonwestfalen
Bei twitter: www.twitter.com/ekvw_online
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Schreiben Sie eine Mail an
newsletter(at)ekvw.de.

Newsletter im Browser anzeigen

Wenn Sie diesen Newsletter neu abonnieren oder abbestellen möchten: Newsletter-Abo verwalten

Bildnachweise:

EKvW, EKD, Aschendorff Verlag/Münster, Wolfgang Frohloff, AmD/Dortmund, DBG/google play store, Weihnachten weltweit, EvH RWL